Zur Navigation | Zum Inhalt

FVCML0208 10
Produkte
Schieferfassade für Kreative

Die "Dynamische Rechteck-Deckung" der Firma Rathscheck Schiefer ist die neueste Schiefer-Fassadendeckart. Sie eröffnet dem Architekten einen besonders reizvollen Weg zur individuell gestalteten Fassade. Basierend auf rechteckigen Schiefern ist der Planer bei seinem Entwurf weitgehend befreit von komplizierten Regeln.

Weiterlesen...
 
Die richtige Lampe für den richtigen Zweck
Spätestens ab dem 01. September 2009 verschwindet die herkömmliche Glühlampe schrittweise aus den Läden und wird von energiesparenden Leuchten ersetzt. So hat es die EU-Kommission beschlossen. Zeit also für die Verbraucher, ihre Leuchtsysteme umzustellen. Osram, Hersteller von Lampen und Leuchtsystemen, bietet zahlreiche Produkte, die den neuen Richtlinien entsprechen.
Weiterlesen...
 
Ausgefallene Wandgestaltung setzt Akzente

Ein einfacher Farbanstrich war gestern – heute geht der Trend zur außergewöhnlichen Wandgestaltung. Die Innenwand rückt mehr und mehr ins Blickfeld: Farbige Gestaltungen,  pfiffige Techniken und hochwertige Materialien sind gefragter denn je. Vielfalt und Kontrast, Harmonie und Einfachheit: Moderne Einrichtungen spielen mit Variationen. Ob schillernd oder dezent, ob geradlinig oder verspielt. Aktuelle Rauminszenierungen sind klar und doch effektvoll.

Weiterlesen...
 
Auch im Winter mit Sonnenenergie sparen

Wer meint, Solaranlagen seien in der dunklen Jahreszeit unbrauchbar, liegt falsch. Auch im Winter können sie dem Verbraucher zum Preisvorteil verhelfen. „Dass Solaranlagen im Winter nichts bringen, ist reiner Irrglaube“, erklärt Dachdeckermeister Herbert Küsters vom Handwerkteam21. „Natürlich ist die Energieausbeute sowohl bei der Stromerzeugung als auch bei der Erzeugung von Warmwasser im Winter geringer als im Sommer. Dennoch sind die Solaranlagen auch im Winter rentabel“, so der Experte.
Weiterlesen...
 
Dachsteine sind umweltfreundlicher als Dachziegel

In Zeiten des Klimawandels beeinflusst die Umweltverträglichkeit eines Produktes die Kaufentscheidung der Verbraucher. Doch auf den ersten Blick lässt sich meist nicht sagen, ob ein Baustoff umweltschonend ist. So können zum Beispiel Rohstoffabbau, Verpackung und Transport eines Baustoffes sehr umweltverträglich sein – das ökologische Fazit durch seine aufwändige Produktion aber dennoch mangelhaft ausfallen. In der Wissenschaft hat sich deshalb das Instrument der Ökobilanz etabliert. Ein Freiburger Öko-Institut hat nun die Umweltfreundlichkeit von Dachziegeln und Dachsteinen der Firma  Monier untersucht.

Weiterlesen...
 
Beim Küchenkauf an später denken

Küchen von heute halten mindestens 20 Jahre. Doch wer achtetbeim Kauf darauf, dass sich die Bedürfnisse der Nutzer im Laufe ihres Lebens verändern? Bei dem Erwerb einer neuen Küche wird oft nicht daran gedacht, dass alltägliche Arbeiten mit  zunehmenden Alter  schwieriger werden. Während junge Menschen sich einen Stuhl greifen, um an hoch gelegene Stauräume zu kommen, lassen die körperlichen Voraussetzungen älterer Menschen dies häufig nicht zu. Die Firma Blum testet deshalb ihre Küchensysteme mit einem speziellen Anzug, der die körperlichen Einschränkungen, die mit zunehmenden Alter auftreten, simuliert.  

Weiterlesen...
 
Im Fensterbereich effektiv Heizkosten sparen - Dreifachsanierung verringert Energieverluste

Wärmedämmung ist nicht mehr nur für Ökofreaks interessant, sondern mittlerweile eine allgemeine Notwendigkeit zur Entlastung der Haushaltskasse. Vor allem im Fensterbereich besteht ein enormes Sparpotenzial. Durch das Dreigespann der Firma somfy, bestehend aus Energiesparfenster, modernen Rollläden sowie einer motorisierten Steuerung, lassen sich die Heizkosten um bis zu 38 Prozent reduzieren.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2